Das Lesebühnenfestival

13.-23. Februar 2010

Das Lesebühnenfestival vom 13.-23. Februar 2010 umfasst vier Events.

 

Mit dabei sind Gruppen aus Hannover (16.02.2010), Berlin (20.02.2010), Kiel (23.02.2010) – und natürlich die Hamburger Lesebühne LÄNGS (13.02.2010 in der Mathilde Bar).

Die Teams aus dem befreundeten "Ausland" unterstützt bei ihren Auftritten immer ein Hamburger Lesebühnenschreiber.

 

Aber: Was ist eine Lesebühne überhaupt? Weder ein Slam (kein Wettbewerb), noch Kabarett oder Standup-Comedy (es wird gelesen), noch eine klassische Lesung (mehr Interaktion). In einem Satz: Eine Lesebühne ist festes Autorenteam, gerne durch Gäste erweitert, das regelmäßig am gleichen Ort selbst verfasste Texte vorträgt, deren Dauer selten 10 Minuten überschreitet.

Die beim Lesebühnenfestival auftretenden Autoren beweisen seit Jahren, dass sie ihr Publikum immer wieder faszinieren und in ihren Bann ziehen können … und Kopfkino der besten Art bescheren.

 

alle Informationen und Kartenvorverkauf 

Überblick

Mathilde Bar (Bornstraße 16, 20144 Hamburg)

 

Samstag, 13.02.2010, 20:15 Uhr   

Längs - Die Hamburger Lesebühne

Info

Mathilde, Literatur & Café (Bogenstraße 5, 20144 Hamburg)

 

Dienstag, 16.02.2010, 20:15 Uhr   

Wortgewitter aus Hannover

Info

 

Samstag, 20.02.2010, 20:15 Uhr  

Lesebühnenstars aus Berlin

Info

 

Dienstag, 23.02.2010, 20:15 Uhr   

The text generation aus Kiel

Info