Wöchentlich - Eintritt frei! 

MONTAGS: Let There Be Bart | Mathilde Bar

 

Jeder Bartträger bekommt das zweite Bier umsonst!  

Einzige Bedingung: Der Bart muss den ganzen Abend getragen werden. ;-)

 

 

DIENSTAGS: Hessenstammtisch | Mathilde Bar

 

Treffen, babbeln, Äppler zische.

 

 

 

November 2016

Dezember

Dienstag, 06.12.2016 - 20:15 Uhr

Mathilde, Literatur & Café, Bogenstraße 5

 

Mathildes Themslam mit LÄNGS

Poetry Slam zum Thema " Familie "
  

Seit mehr als 10 Jahren hebt sich Mathilde mit ihren Themenslams von der Masse ab – denn: Hier wird selten getanzt, gerappt oder gesungen. Das Publikum achtet ein klein wenig mehr auf den Inhalt und nicht so sehr auf die Form. Ausgebuht oder ausgelacht wird hier auch niemand. Und auf das Publikum kommt es ganz besonders an.  Anders als beim "normalen" Slam bewertet nicht eine Jury, sondern das komplette Publikum. Jeder Einzelne bekommt einen Bewertungszettel und einen Stift und gibt Punkte von 1 bis 10. Auf der einen Seite recht streng ( keine Dezimalstellen oder Brüche, es muß unbedingt jeder Autor bewertet werden) und auf der anderen Seite mit einem lächelnden Auge für Kreativität (Es gibt einen Preis für den am schönsten verzierten Stimmzettel) werden die Stimmzettel nach der Lesung ausgewertet und der Gewinner bekanntgegeben. Nur der Gewinner. Mathilde hält es mit Woody Allen, der zwar schon mehrere Oscars gewonnen hat es aber eigentlich, ablehnt Kunst zu bewerten. Ein Slam ist natürlich ein Dichterwettstreit und auch in der Mathilde ist einer der Gewinner des Abends, aber alle anderen sind zweite Sieger. Es wird keine "Rangfolge" bekannt gegeben. 

Wie immer läuft parallel Deutschlands wahrscheinlich erster und einziger Zeichnerslam. Am Ende gewinnt nicht nur ein Poet einen hochprozentigen Preis, sondern auch derjenige, der seinen Abstimmungszettel am originellsten verschönert hat.

Die Autoren lesen jeder einen Text von höchstens 5 Minuten.

(Achtung: Auch ein kurzer Text ist ein Text - und davon liest jeder Autor wirklich nur einen.)

 

Der Text muss zum vorgegebenen Thema passen.

 

Vorleser zahlen natürlich keinen Eintritt und der Publikumssieger noch nicht einmal seine Getränke. Der Gewinner bekommt eine Flasche Tullamore Dew und startet beim nächsten Slam automatisch auf Platz 1.


Nur die ersten 10 Autoren können lesen und nur die ersten 50 Gäste zuhören. Voller als voll geht einfach nicht und regelmäßig müssen Gäste wieder weggeschickt werden. Daher empfehlen wir den Vorverkauf und rechtzeitiges Erscheinen.

 

Abendkasse: 5,00 Euro  Fördermitglieder: 4,00 Euro

Kartenvorverkauf im Café

oder online hier

Mittwoch, 07.12.2016 - 20:15 Uhr

Mathilde Bar Ottensen, Kleine Rainstraße 11

 

Kaminkonzert:

Simon Paterno

 

 

  

Simon Paterno ist Soul-Singer-Songwriter, geboren in Neuseeland, aufgewachsen als Filipino-Deutscher in Hamburg. Schon früh wurde er von Stevie Wonder, Whitney Houston, aber auch Jazz und Klassik beeinflusst und sang als Teenager in Gospelchören.
Als 20-jähriger wurde er in New York in den Performing Arts ausgebildet, arbeite in diversen Theater-, Band- und Gospelprojekten und teilt aktuell sein Leben zwischen der 'schönsten Stadt' und dem Big Apple auf. "Mit geschlossenen Augen konnte man meinen, Stevie Wonder habe auf der Bühne gestanden", schreibt Ulrich Kriest von der Stuttgarter Zeitung. Paternos Stimme erinnert an die Soulgrößen von damals, erzählt aber - eingebettet in die selbstgeschriebenen Songs - ganz eigene Geschichten. 2014 veröffentlichte Simon Paterno seine Debüt EP "Head to Toes", stellte sie unter anderem auf den Jazzopen 2015 und im legendären New Yorker Club 'The Bitter End' vor, wo bereits Künstler wie Donny Hathaway, Norah Jones und auch Stevie Wonder auftraten.

 

 

Eintritt frei

Donnerstag 08.12.2016 - 20:15 Uhr

Mathilde Bar Ottensen, Kleine Rainstraße11

  

Opera on Tap

Oper in der Bar

 

 

 

“Deck the halls with boughs of holly, Fa la la la la, la la la la!” Bei Opera on Tap Hamburg haben wir die Hallen mit Diven dekoriert! “Deck the Halls with Divas!” Schauen Sie vorbei und hören Sie Ihre Lieblings Weihnachtslieder und erleben Sie Weihnachten in der Welt der Oper. Kommen Sie in Weihnachtsstimmung mit unserer Gruppe von internationalen Opernsängern!

 

 

Was 2005 als Projekt einer kleinen Gruppe ambitionierter, klassisch ausgebildeter Opernsänger in einer New Yorker Bar begann, entwickelte sich zu einer Organisation mit über zwanzig Ortsverbänden.

 


 

Eintritt frei

Samstag, 10.12.2016 - 20:15 Uhr

Mathilde, Literatur & Café, Bogenstraße 5

 

Kaminkonzert: Amapola

 

 

"Amapola“ - das sind Antonia Renderas/Gesang und Peter Voigt/Gitarre. Sie lieben Lieder in spanischer Sprache von Juanes bis Mercedes Sosa, in das mal melancholisch-romantische, mal fröhlich-temperamentvolle Programm verirren sich aber auch anderssprachige Titel - also für jeden etwas

 

Eintritt frei

 

 

Längs - Die Hamburger Lesebühne - jeden 2. Samstag im Monat in der Mathilde Bar
Längs - Die Hamburger Lesebühne - jeden 2. Samstag im Monat in der Mathilde Bar

Samstag, 10.12.2016 - 20:15 Uhr

Mathilde Bar Ottensen, Kleine Rainstraße 11

 

Längs - Die Hamburger Lesebühne

immer am 2. Samstag im Monat

 

Jeden Monat haben die LÄNGSLER neue Geschichten im Gepäck über ihr Leben und das Universum und den ganzen Rest. Die Afd bekommt genauso ihr Fett weg wie übermotivierte Sporttrainer oder wirr lachende Mitbewohner. Selbstkritisch und immer mit einem zwinkernden Auge beschreiben die Autoren ihre Welt, die irgendwie ganz schön anders und dann doch auch wieder genau wie unsere ist.

 

Die Lesebühne Längs liest nun schon seit 11 Jahren  auf verschiedenen Bühnen Hamburgs und Umgebung. In der Mathilde lädt sie immer am zweiten Samstag im Monat zu ihrer wilden Mischung aus Live-Literatur, Satire, Comedy und Spoken Word in die Mathilde Bar. Nach der Tagesschau und vor dem Kiez. Die zwei Autoren und zwei Gäste lesen ihre eigenen Texte. Und die sind lustig, politisch inkorrekt, mal moralisch, mal gewissenlos und vor allem: Live und laut. Sensibelchen bleiben besser im Bett.

 

 

Eintritt 8,00 Euro inkl. eines Begrüßungsschnapses 

Kartenvorverkauf in der Bar oder online hier

 

Montag, 12.12.2015 - 20:15 Uhr

Mathilde Bar Ottensen, Kleine Rainstraße 11

 

Geschenke für Geschichten

 

Die ungewöhnliche Weihnachtslesung

 

Die Tage werden kürzer, die Nächte kälter und es geht mit großen Schritten auf Weihnachten zu. Ein Thema, das so vielseitig angegangen werden kann wie es gefeiert oder gehasst wird.

An diesem Abend geben wir euch einen Einblick in Familienfeste, Beziehungskrisen, Geschenkekatastrophen und Gewichtsprobleme.

 

Doch tief in unseren Herzen lieben wir Weihnachten und wir können es nicht ertragen, dass es Kinder gibt, die sich nicht auf Weihnachten freuen können. Um mehr Kindern ein schönes Weihnachtsfest zu ermöglichen, möchten wir für diese Lesung kein Geld verlangen, sondern bitten euch ein Spielzeug als Eintrittsspende mitzubringen. Egal ob Barbie oder Lego, Brettspiel oder Tretroller, pädagogisch wertvoll oder nervtötend, neu oder gebraucht - bringt mit was ihr wollt und wovon ihr glaubt, dass es Kinderaugen zum Glänzen bringen wird.

Wir sammeln eure Spenden und werden sie noch vor Weihnachten bedürftigen Kindern  zur Verfügung stellen. Solltet ihr euch zu spontan entschließen, zu uns zu kommen, nehmen wir auch Geldspenden an und werden diese dann in Spielzeug tauschen, dennoch wünschen wir uns  an diesem Abend einen riesigen Berg Geschenke zu generieren!

 

Frohe Weihnachten!

 

Eintritt: Spielzeug für bedürftige Kinder

Dienstag, 13.12.2016 - 20:15 Uhr

Mathilde Bar Ottensen, Kleine Rainstraße 11

 

 

Der Käs im Grippte-
Weihnachtsbembeln

 

 

Hessen lesen Hesssiches

 

3 hessische Wahlhamburger lesen Geschichten aus der und über die alte Heimat. Teilweise Mundart, teilweise noch unverständlicher aber immer mit dem bissigen hessischen Humor. Natürlich wird Apfelwein serviert und natürlich bekommt auch Hamburg aus der Sicht eines Hessen sein Fett weg.

 

Diesmal gleichzeitig die inoffizielle HHessen in Hamburg Weihnachtsfeier mit heißem Äppler, Mispelsche und was uns sonst noch so einfällt.


Es lesen: Thomas Nast, Bronco Butzbach und Ina Bruchlos

 

Als Stargast wieder Helene Broccoli alias Wortwichtel, die zwar keine Hessin, aber immerhin mit einem Möchtegernhessen verheiratet ist und unlängst in Frankfurt versucht hat in einen Club hineinzukommen und stilvoll im Rotlichviertel zu übernachten.
zwei geschichten, die wir unbedingt hören wollen.

 

 Eintritt 7,00 Euro

Karten gibt es in der Bar

 

oder online hier

Mittwoch, 14.12.2016 - 20:15 Uhr

Mathilde Bar Ottensen, Kleine Rainstraße11

  

Big Night Out

english comedy

A night of comedy in English for those thirsty for a laugh, featuring open-mic acts, experienced comedians and improvised comedy that will be made-up on the spot before your very eyes!
performers write to Trevorferdy@gmail.com

 

 

Abendkasse: 5,00 Euro

Kartenvorverkauf im Café

oder online hier

Donnerstag, 15.12.2016 - 20:15 Uhr

Mathilde Bar Ottensen, Kleine Rainstraße11

  

Hunting Words

Der Poetry Slam in der Mathilde Bar Ottensen

 

In Anlehnung an den Hunting Wettbewerb beim Bogenschießen gibt es nach der Vorrunde mit max. 5 Minuten Texten eine Endrunde mit den drei bestplazierten Teilnehmern, bei der sie aber nur noch einen "Pfeil" haben - nämlich einen Text von 2 Minuten.

 

Eintritt 6,00 Euro

Karten gibt es in der Bar

 

oder online hier

Samstag, 17.12.2016 - 20:15 Uhr

Mathilde, Literatur & Café, Bogenstraße 5

 

Kaminkonzert:


Hans Sølo

 


„Jetzt bin ich völlig tiefenentspannt“, sagte einmal eine Besucherin nach einem Konzert vonHans Sølo. Ein überraschender Effekt, bedenkt man, dass dieser nicht etwa Meditationsmusik macht und lieber unkonventionell als gefällig ist. Es muss daran liegen, dass Hans Sølo Musik zum Zuhören macht. Musik, der man sich mit ganzer Aufmerksamkeit widmet, die man auf sich wirken lässt und bei der man das Smartphone auch mal unangetastet liegen lassen kann. Lieder, die sich Zeit lassen und Geschichten erzählen.
Hans Sølo wuchs in Füssen im Allgäu auf und lebt seit 2008 in Berlin. 2010 erschien sein zweites Album „Silence“. Seitdem schrieb er zahlreiche Arrangements für das Streichquartett „IG Streichmetall“, spielte Konzerte quer durch Europa und verfeinerte seinen individuellen Stil zwischen Folk und psychedelischem Rock. 2016 veröffentlicht der 27-Jährige sein neues Album „Head in the Air“. Im Mathilde Café wird er begleitet von Katharina Gnendinger (Gitarre, Gesang) und Julia Gotthard (Cello).

 

Eintritt frei

 

Samstag, 24.12.2016, HEILIGABEND - 20:15 Uhr

Mathilde, Literatur & Café, Bogenstraße 5

 

Helmut Gentsch liest 'Die Weihnachtsgeschichte' von Charles Dickens 

 

Auch dieses Jahr wird an Heiligabend wieder die berühmteste aller Weihnachtsgeschichten in der Mathilde gelesen. Ein stimmungsvoller Abend für die ganze Familie ist garantiert, wenn der Geizhals Scrooge den drei Geistern der Weihnacht begegnet, die ihm den Weg in ein glücklicheres Leben weisen. Lesen wird dieses Jahr wieder Schauspieler Helmut Gentsch.

 

Leider mussten schon in den letzten Jahren an der Abendkasse Gäste abgewiesen werden, was natürlich am Weihnachtsabend besonders schwer fällt. Deshalb nochmals der dringende Hinweis auf den Vorverkauf in der Mathilde oder online. Reservieren können wir leider nicht.

Es gibt an dem Abend keine Speisen außer Kuchen und Plätzchen.

 

Eintritt 8,00 Euro Fördermitglieder 6,00 Euro (nur im Café)

Karten gibt es direkt im Café oder online hier

 

Mittwoch, 28.12.2016 - 20:15 Uhr

Mathilde Bar Ottensen, Kleine Rainstraße 11

 

Kaminkonzert:

Hannah & Falco

 

 

  

Hannah & Falco
Hannah & Falco sind ein junges Musikduo aus Würzburg und schreiben Songs zwischen Pop, Folk und Alternative. Inspiriert von Vorbildern wie Angus & Julia Stone, Lisa Hannigan und Of Monsters and Men schaffen die beiden lockere Popsongs mit berührendem Songwriting zu verbinden und somit eine eigene Richtung zu finden. Von ruhigen Balladen bis hin zu schnellen, eingängigen Akustiknummern ist alles dabei.
Ob gemütliches Wohnzimmerkonzert, Straßenmusikfestival oder waschechtes Bühnenprogramm: Die zweistimmigen Arrangements der beiden wirken mit einnehmenden Charme. Am häufigsten spielen sie in akustischer Besetzung mit Gitarre, gelegentlich werden sie von befreundeten Musikern an Klavier, Bass und Schlagzeug unterstützt.

 

 

Eintritt frei

Längs - Die Hamburger Lesebühne - immer der 2. Samstag im Monat in der Mathilde Bar
Längs - Die Hamburger Lesebühne - immer der 2. Samstag im Monat in der Mathilde Bar

Samstag, 31.12.2016 - 20:15 Uhr

Mathilde Bar Ottensen, Kleine Rainstraße 11

 

Längs - Silvestersause  ab 22:30 Party

immer am 31.12.

 

Mittlerweile ist auch die Silvesterlesung Tradition. Zum vierten Mal versüßt LÄNGS die Wartezeit bis zur Bescherung mit einem neuen großartigen Jahresanfang. Es gibt Berliner, Chili, die besten Texte des letzten Jahres und viel mehr. 

Im Anschluss wird in der Bar mit DJ ins neue Jahr gefeiert. Der Eintritt dafür ist frei.
Für die Lesungsgäste gibt es die meisten Getränke inkl.  (reduzierte Karte- schon alles mit drin, nur die teuersten Spirituosen kosten extra. ;-) )

 

 

Jeden Monat haben die LÄNGSLER neue Geschichten im Gepäck über ihr Leben und das Universum und den ganzen Rest. Die Afd bekommt genauso ihr Fett weg wie übermotivierte Sporttrainer oder wirr lachende Mitbewohner. Selbstkritisch und immer mit einem zwinkernden Auge beschreiben die Autoren ihre Welt, die irgendwie ganz schön anders und dann doch auch wieder genau wie unsere ist.

 

Die Lesebühne Längs liest nun schon seit 11 Jahren  auf verschiedenen Bühnen Hamburgs und Umgebung. In der Mathilde lädt sie immer am zweiten Samstag im Monat zu ihrer wilden Mischung aus Live-Literatur, Satire, Comedy und Spoken Word in die Mathilde Bar. Nach der Tagesschau und vor dem Kiez. Die drei Autoren lesen ihre eigenen, frisch Texte. Und die sind lustig, politisch inkorrekt, mal moralisch, mal gewissenlos und vor allem: Live und laut. Sensibelchen bleiben besser im Bett.

 

 

Eintritt 55,00 Euro inkl. Cilli, Berliner und (fast) aller Getränke

Kartenvorverkauf in der Bar oder online hier

 

Januar 2017

Dienstag, 03.01.2017 - 20:15 Uhr

Mathilde, Literatur & Café, Bogenstraße 5

 

Mathildes Themslam mit LÄNGS

Poetry Slam zum Thema "  "
  

Seit mehr als 10 Jahren hebt sich Mathilde mit ihren Themenslams von der Masse ab – denn: Hier wird selten getanzt, gerappt oder gesungen. Das Publikum achtet ein klein wenig mehr auf den Inhalt und nicht so sehr auf die Form. Ausgebuht oder ausgelacht wird hier auch niemand. Und auf das Publikum kommt es ganz besonders an.  Anders als beim "normalen" Slam bewertet nicht eine Jury, sondern das komplette Publikum. Jeder Einzelne bekommt einen Bewertungszettel und einen Stift und gibt Punkte von 1 bis 10. Auf der einen Seite recht streng ( keine Dezimalstellen oder Brüche, es muß unbedingt jeder Autor bewertet werden) und auf der anderen Seite mit einem lächelnden Auge für Kreativität (Es gibt einen Preis für den am schönsten verzierten Stimmzettel) werden die Stimmzettel nach der Lesung ausgewertet und der Gewinner bekanntgegeben. Nur der Gewinner. Mathilde hält es mit Woody Allen, der zwar schon mehrere Oscars gewonnen hat es aber eigentlich, ablehnt Kunst zu bewerten. Ein Slam ist natürlich ein Dichterwettstreit und auch in der Mathilde ist einer der Gewinner des Abends, aber alle anderen sind zweite Sieger. Es wird keine "Rangfolge" bekannt gegeben. 

Wie immer läuft parallel Deutschlands wahrscheinlich erster und einziger Zeichnerslam. Am Ende gewinnt nicht nur ein Poet einen hochprozentigen Preis, sondern auch derjenige, der seinen Abstimmungszettel am originellsten verschönert hat.

Die Autoren lesen jeder einen Text von höchstens 5 Minuten.

(Achtung: Auch ein kurzer Text ist ein Text - und davon liest jeder Autor wirklich nur einen.)

 

Der Text muss zum vorgegebenen Thema passen.

 

Vorleser zahlen natürlich keinen Eintritt und der Publikumssieger noch nicht einmal seine Getränke. Der Gewinner bekommt eine Flasche Tullamore Dew und startet beim nächsten Slam automatisch auf Platz 1.


Nur die ersten 10 Autoren können lesen und nur die ersten 50 Gäste zuhören. Voller als voll geht einfach nicht und regelmäßig müssen Gäste wieder weggeschickt werden. Daher empfehlen wir den Vorverkauf und rechtzeitiges Erscheinen.

 

Abendkasse: 5,00 Euro  Fördermitglieder: 4,00 Euro

Kartenvorverkauf im Café

oder online hier

Donnerstag, 11.01.2017 - 20:15 Uhr

Mathilde Bar Ottensen, Kleine Rainstraße 11

 

Rock 'n' Roll Overkill

 

Lesung mit Türsteher, Tätowiererin, Rock Sänger und Kiez-DJ

 

Was bekommt man, wenn man einen DJ, eine Tätowiererin, einen Türsteher und den Sänger einer Rockband auf eine Bühne packt, um Geschichten vorzulesen? Viel viel Rock 'n' Roll, viele Geschichten aus der bösen Welt mit Sex, Drugs und Musik...?

 

Natürlich nicht. Zumindestens nicht nur.

Rock´n Roll
Viktor Hacker, Lesley Farfisa, Jan Turner, Liz Vegas

 

Auch Kiezmenschen leben ein mehr oder weniger normales Leben, essen Müsli und trinken auch mal Kakao. Aber natürlich sind ihre Geschichten durchdrungen von einer Welt, die wir vielleicht nur von halb geflüsterten Erzählungen kennen...

 

Diese Lesung wird Vieles sein: Ein Blick hinter die Kulissen, ein Blick hinter die Fassaden, ein Blick in die Seelen Geschundener... neee, übertreiben wollen wir es auch nicht.

Diese Lesung soll und wird vor allem eines sein: Unterhaltsam und trotzdem mit Tiefgang.

 

Viktor Hacker: Sprecher, Türsteher und Autor ("Zeit für Zorn" etc.)

 

Jan Turner: DJ, Autor ("Paranoya City" etc.)

 

Liz Vegas: Tätowiererin, Model, Autorin

 

Lesley Farfisa: Musiker, Autor (Der Fall Böse)

 

Eintritt 7,00 Euro  

Vorverkauf in der Bar

oder online hier

Donnerstag, 12.01.2017 - 20:15 Uhr

Mathilde Bar Ottensen, Kleine Rainstraße11

  

Big Night Out

english comedy

A night of comedy in English for those thirsty for a laugh, featuring open-mic acts, experienced comedians and improvised comedy that will be made-up on the spot before your very eyes!
performers write to Trevorferdy@gmail.com

 

 

Abendkasse: 5,00 Euro

Kartenvorverkauf im Café

oder online hier
Längs - Die Hamburger Lesebühne - jeden 2. Samstag im Monat in der Mathilde Bar
Längs - Die Hamburger Lesebühne - jeden 2. Samstag im Monat in der Mathilde Bar

Samstag, 14.01.2017 - 20:15 Uhr

Mathilde Bar Ottensen, Kleine Rainstraße 11

 

Längs - Die Hamburger Lesebühne

immer am 2. Samstag im Monat

 

Jeden Monat haben die LÄNGSLER neue Geschichten im Gepäck über ihr Leben und das Universum und den ganzen Rest. Die Afd bekommt genauso ihr Fett weg wie übermotivierte Sporttrainer oder wirr lachende Mitbewohner. Selbstkritisch und immer mit einem zwinkernden Auge beschreiben die Autoren ihre Welt, die irgendwie ganz schön anders und dann doch auch wieder genau wie unsere ist.

 

Die Lesebühne Längs liest nun schon seit 11 Jahren  auf verschiedenen Bühnen Hamburgs und Umgebung. In der Mathilde lädt sie immer am zweiten Samstag im Monat zu ihrer wilden Mischung aus Live-Literatur, Satire, Comedy und Spoken Word in die Mathilde Bar. Nach der Tagesschau und vor dem Kiez. Die zwei Autoren und zwei Gäste lesen ihre eigenen Texte. Und die sind lustig, politisch inkorrekt, mal moralisch, mal gewissenlos und vor allem: Live und laut. Sensibelchen bleiben besser im Bett.

 

 

Eintritt 8,00 Euro inkl. eines Begrüßungsschnapses 

Kartenvorverkauf in der Bar oder online hier

 

Donnerstag 18.01.2017 - 20:15 Uhr

Mathilde Bar Ottensen, Kleine Rainstraße11

  

Opera on Tap

Oper in der Bar

 

 

 

“Deck the halls with boughs of holly, Fa la la la la, la la la la!” Bei Opera on Tap Hamburg haben wir die Hallen mit Diven dekoriert! “Deck the Halls with Divas!” Schauen Sie vorbei und hören Sie Ihre Lieblings Weihnachtslieder und erleben Sie Weihnachten in der Welt der Oper. Kommen Sie in Weihnachtsstimmung mit unserer Gruppe von internationalen Opernsängern!

 

 

Was 2005 als Projekt einer kleinen Gruppe ambitionierter, klassisch ausgebildeter Opernsänger in einer New Yorker Bar begann, entwickelte sich zu einer Organisation mit über zwanzig Ortsverbänden.

 


 

Eintritt frei

Donnerstag, 19.01.2017 - 20:15 Uhr

Mathilde Bar Ottensen, Kleine Rainstraße11

  

Hunting Words

Der Poetry Slam in der Mathilde Bar Ottensen

 

In Anlehnung an den Hunting Wettbewerb beim Bogenschießen gibt es nach der Vorrunde mit max. 5 Minuten Texten eine Endrunde mit den drei bestplazierten Teilnehmern, bei der sie aber nur noch einen "Pfeil" haben - nämlich einen Text von 2 Minuten.

 

Eintritt 6,00 Euro

Karten gibt es in der Bar

 

oder online hier

Donnerstag, 26.01.2017 - 20:15 Uhr

Mathilde Bar Ottensen, Kleine Rainstraße11

  

Gäste aus der Hölle
Bewerbungen zum Weglaufen

Gäste, Kunden, Bewerber, Autoren, Musiker

 

Menschen, die in irgendeiner Branche arbeiten, die mit Menschen zu tun hat, kennen die Problematik nur zu gut. Gäste, Kunden, Patienten können einen fassungslos machen, können uns zum Lachen oder auch zum Verzweifeln bringen. 

An diesem Abend werden sie einige Geschichten hören, die kaum zu glauben sind, aber wahr. Bewerbungen, Sonderwünsche und Kündigungen, die einen sprachlos machen.

Natürlich wird niemand bloßgestellt, alles anonymisiert. Das macht es aber nicht weniger absurd.

Dabei sind zwei "alte" Hasen im Kopfschüttelgeschäft. Zusammen könnten Sie mit ihren Stories Bücher füllen, fangen aber erst einmal mit einer Lesung an.


Karla Paul ist mit über 100.000 Followern eine der reichweitenstärksten Literaturbloggerinnen. Nach Stationen als Redaktionsleiterin von LovelyBooks sowie Verantwortliche für den Digitalbereich bei Hoffmann und Campe arbeitet sie aktuell als Verlegerin bei Edel, empfiehlt Bücher in der ARD sowie weiteren Medien und veröffentlicht eigene Publikationen.

 

Thomas Nast betreibt seit 15 Jahren Bars, hatte schon über 300 Angestellte und  veranstaltet seit über 20 Jahren Lesungen und Konzerte. Momentan regelmäßig um die 150 im Jahr.
Nebenbei ist er Mitglied der Lesebühne LÄNGS, schreibt Kurzgeschichten und moderiert poetry slams.

 

Eintritt 7,00 Euro

Karten gibt es in der Bar

 

oder online hier